Loading...

Russlandtour 2015



привет,

Hallo zum Russlandbericht 2015.

Auch dieses Jahr ging es in die russische Hauptstadt Moskau. Nicht nur ein Besuch der MAKS 2015 stand auf dem Plan, sondern auch ein Wiedersehen mit unseren Freunden Kirill und Egor sowie vielen vielen anderen Russlandsiechen die wir schon kannten oder kennen gelernt haben. Danke schonmal im Voraus für die tollen Tage unter blauem, russischen Himmel.

Geflogen wurde dieses Jahr mit KLM via Amsterdam für unter 200 Euro return.
Durch das einlösen der ein oder anderen Flugmeile konnten wir nach Moskau uns den Luxus der Business Class leisten. Besonderen dank hierbei an Ronny für den entgspannten Flug in Reihe 3





MONINO 

Zentrales Museum der Luftstreitkräfte der Russischen Föderation


Den ersten Tag haben wir in Monino und der Airbase Chkalovskaya verbracht.
Das Luftfahrtmuseum in Monino ist immer eine Reise wert. Auch Leute die schon oft da waren, finden immer wieder ein neues Motiv oder sogar den ein oder anderen neuen Flieger. Der Eintritt kostete 350 Rubel mit Fotogenehmigung.







In der Elektritschka (электри́чка) steht für elektrische Triebzüge der russischen Eisenbahn darf man bei der Weiterfahrt nach Chkalovsky keine Hasen mitnehmen. Natürlich steht das Zeichen nicht für Hasen sondern für, in Deutschland würde man sagen " Schwarzfahrer"



CHKALOVSKAYA 

Chkalovsky Airbase


Wie jedes Jahr eine Reise wert ! Unter der Woche finden hier ab ca. 17 Uhr Trainingsflüge der Russischen Luftwaffe statt.
Der Flughafen ist nach langen Bauarbeiten wieder voll aktiv und ist durch die Wege der Baufahrzeuge gut zu umlaufen. Dennoch empfehle ich nicht Ortskundigen Spottern den Flughafen zu meiden da es nicht einfach ist die Positionen zu finden sowie die politische Lage immer noch angespannt ist. Anbei ein paar Aufnahmen die an zwei tagen entstanden sind.

IL20M Russian Air Force



IL76MD Russian Air Force



TU134UB-L Russian Air Force



TU134AK Russian Air Force



IL76MD Russian Air Force



TU154M Kazakhstan Air Force



AN72 Russian Air Force



AN72 Russian Air Force



TU154b2 Russian Air Force



TU134AK Russian Air Force





TU134UB-L Russian Air Force



TU154b2 Russian Air Force



MOSKAU ZHUKOVSKY

MAKS 2013 Международный авиационно-космический салон


In Zhukovsky gab es dieses Jahr wieder einiges auf die Ohren und somit vor die Linse.
Durch die aktuellen Sanktionen waren die Herkunftsländer der Aussteller sehr überschaubar aber durchaus ansehnlich. Anbei ein paar Highlights die wir an 4 vollen tagen MAKS 2015 erlegen konnten.



In der Tu204S RA-64024 von Aviastar-TU die regelmäßig zwischen Leipzig und Moskau pendelt.



Cockpit der 42440 einer Yak 42 der SIBINA http://sibnia.ru/



Harbin Y12F



S7 Airlines war auch mit diesem "Heavy" vertreten



Durch die geringe Besucheranzahl an den Businesstagen war auch ein stressfreier Besuch in der Tu144 möglich ...
Das Ticket an einem Businesstag hat übrigend durch den guten Wechselkurs gerade einmal 30 Euro gekostet.






Im Superjet RA-89053 - Center-South VIP



Mi24 test-bed



Antonov 2MC (TB-2MC) der SIBINA





zwischendurch verlässt eine Yak 40 UUBW



Immer wieder beeindruckend die Show der Mi26.



Suchoi T-50







Suchoi 35S



Suchoi 30SM



Mein Erster SSJ 100-95LR





MIG 3 und MIG 29







Suchoi 27UB







Suchoi 34



Russian Knights



IL114



BE200



C47 Museum of the Armed Forces of Russia





AN26 Russian Air Force
 


An148-100E MChS Rossi



DME SPOTTING

Moskau Domodedovo 


Wie die Jahre zuvor waren wir an der Südbahn 32L /14R spotten.
Ab ca: 13 Uhr hat man hier im Sommer brauchbares Licht bis zum  Sonnenuntergang.
Bei der Anreise mit den Öffentlichen empfiehlt sich der Bus 404 ab Metro Station Domodedovskaya.



An der Spotterposition in der nähe der Feuerwache in DME. Peter aus der Slowakei und ich bei der Mittagspause.



Der Verkehr in DME wird immer westlicher, jedoch gibt es immer wieder eine nette Überaschung aus besseren Zeiten. Anbei ein paar bunte Bilder von zwei Spotternachmittagen.

Nordstar, mit ihrer einzigen Boeing 733 aus Nordavia Beständen, pendelt zwischen den grichischen Inseln und Moskau.





Redwings ist die Jahre von VKO nach DME gewechselt und betreibt nun eine nette Flotte aus Superjets und Tupolev 204









Überraschenderweise betreibt VIM noch zwei Boeing 752 in alten Farben.
Dabei trägt die hier zu sehende RA-73012 einen Sticker der 10 Jahre Boeing in der Flotte feiert.



Vologda Air Enterprise betreibt noch einige Yak 40K die hier ab DME auf Charterflügen zum Einsatz kommen.





Transaero Tu214





Saratov Airlines bedient die Strecke nach Saratov weiterhin drei mal täglich mit EMB 195 und Yak 42



Alrosa setzt auf ihrem Flug nach Mirny die Boeing 738 statt Tu154 ein.



Izhavia bedient Izhevsk am Tagesrand mit Yak42D



Belavia setzt die Tu154M auf der Strecke nach Minsk ein.



Center-South SSJ







Transaero "Flight of Hope" nach Antalya







VKO SPOTTING 

Moskau Vnukovo


Durch den Neubau des Terminals erlangte Vnukovo neuen Kapazitäten und wuchs in den letzten zwei Jahren sehr rasant. Neue Airlines wie Pobeda und auch alt bekannte wie Transaero bauten ihr Streckennetz aus. Die Spottingpositionen haben sich hingegen kaum geändert und sind den alten Tripreports zu entnehmen.

In Moskau Vnukovo erlegten wir den sibirischen Tiger ...



Am Abend konnten wir bei RWY19 in use noch ein paar Highlights, wie diesen BBJ von Boeing, aufnehmen.







LED SPOTTING 

Tagesausflug mit 744 und 763 nach St. Petersburg


Ein Tagesausflug nach St. Petersburg habe ich bereits im Internet bei Transaero für ca: 80 Euro return reserviert.
Im Einsatz steht während den Sommerferien eine Boeing 747-400 die in einen Stunde uns nach St. Petersburg brachte. Am Nachbargate stand mal wieder der sibirische Tiger zu bewundern.



Kurz nach dem Start in Moskau VKO



Wie in Russland üblich gibt es "kostenlos" einen Snack und etwas warmes oder kaltes zu trinken.



Traumhaftes Sommerwetter bescherte uns Postkartenmotive in der City.



Über den Dächern St. Petersburgs ...



Sonnenuntergang in Pulkovo





Im Anflug auf Moskau DME um 01:40AM




VDNKh SPOTTING 

Yak 42


Nun noch ein paar Eindrücke aus Moskau vom VDNKh Exhibition Center and Park Arrow http://www.talava.com/vdnkh.html



SVO SPOTTING 

Moskau Sheremetyevo


Mit den Bussen 817 und 851 sind alle Spotterpositionen im Anflug erreichbar.
Durch das neue Metrokartensystem, das nun auch in einigen Bussen gilt, kostet eine Fahrt zwischen 26-30 Rubeln.



Immer Montags aus Baku kommend die Ariana Afghan Boeing 737-400.





Auch dieses Jahr war es wieder eine Reise voller unvergesslicher Momente und schmerzenden Beinen.

Kumuliert komme ich auf:

302 km laufen - in 15 Tagen - an 7 Airports - und insgesamt 6900 Bilder reicher.

Last but not least möchte ich mich besonders bei Kirill Naumenko, Inal Khaev und Peter Psenica bedanken die uns auf unserer Tour sehr geholfen und unterhalten haben.

Vielen Dank und auf ein baldiges Wiedersehen im Land der Tupolev.




nach Oben
"