Loading...

Russlandtour 2010


привет oder Hallo zu unserem Bericht über unsere Russlandtour 2010.

Wie die Jahre zuvor zog es einen guten Kumpel und mich mal wieder ins Land der Tupolev.

Auf Grund der Vielzahl an Bildern, die im Laufe der Reise an den verschiedenen Ports entstanden sind, wird es 3 Teile geben.
Im ersten Teil gibt es ein paar Informationen und natürlich Bilder rund um unsere Anreise nach Moskau und den Weiterflug nach Adler Sochi. Ein paar bunte Bildchen vom Strand und der Stadt sind auch noch mit dabei.
Damit schonmal Viel Spaß !

Gebucht wurde diesmal via VIE mit Austrian Airlines.
Schon bevor es in Stuttgart losging holten uns die Waldbrände in Russland ein. Der Nachtflug nach DME wurde am morgen des Abflugtages kurzfristig
verschoben und war nun auf 23:30 Uhr angesetzt.
Nichtsdestotrotz ging es pünktlich mit diesem ''Hecktriebler'' nach VIE.

Flight Number : AUA184
Company : Austrian Arrows
Reg Code : OE-LFP
Model : Fokker 70
Departure : STR - Stuttgart, Echterdingen - Germany
Arrival : VIE - Wien, Schwechat - Austria







Hier wartete ein kleiner Mietwagen auf uns um den Airport etwas zu erkunden.
Anbei belassen wir es bei 4 Bildern aber Wien ist auf jedenfall nochmal eine extra Reise wert !









Nach einem schönen, warmen Sommertag in Wien ging es trotz neuer Abflugzeit dann ''pünktlich'' in richtung Russland.
Zur Überraschung bot der Airbus uns sehr viel Sitzabstand und eine lustige Bordunterhaltug.

Flight Number : AUA605
Company : Austrian Airlines
Reg Code : OE-LDG
Model : Airbus - A319-100
Departure : VIE - Wien, Schwechat - Austria
Arrival : DME - Moscow, Domodemovo - Russia



Nach einer kurzen Nacht im bekannten Hotelkomplex aus unseren anderen Reisen ging es nach dem, wie immer reichlichen Frühstück, auf nach Moskau VKO.
Zuvor aber noch ein tiefer Atemzug aus dem Hotelfenster. Eine Mischung aus Smog, verbrannten Bäumen und Erde ... lecker



Mit einem Minibus ging es dann von der Metro Station „Jugo-Sapadnaya“ für 110 Rubel, mit Gepäck :wink: nach Vnukovo.
Da wir noch gut Zeit bis zum Abflug nach Adler Sochi mit der Atlant Soyuz IL 86 hatten, ging es zur bekannten Spotterposition an der RWY 24.







Eine Tu 154 der Dagestan Airlines, hier noch in ''alter'' Bemalung. Verbindet auch teils mit Tu 134 die Hauptsadt Daghestans Machatschkala.





Nach zweistündiger Traffic-sichtung begaben wir uns zum check-in für den Flug 7B 201 nach Adler Sochi.
Fensterplätze waren RAR auf diesem Russenbrummer mit rund 350 paxen. Reihe 29A/30A wurden uns zugeteilt :wink:

Flight Number : 7B201
Company : Atlant Soyuz
Reg Code : RA-86139
Model : IL -86
Departure : VKO - Moskau, Vnukovo - Russia
Arrival : AER - Sochi, Adler - Russia









Zur Deko gabs noch Sicherheitsgurte .. oder so was ähnliches ....







Pflichtbilder vom Essen wurden natürlich auch gemacht.



Ankunft in Adler Sochi bei 35°, Sonne und Sound ! Ein unbeschreiblicher Moment für uns beide der Bildtechnisch leider nur in 2 Bidern fest zu halten war.





Farbenfroher Überblick über die doch sehr abwechslungsreiche Rampe von AER.



Nun ein paar Bilder vom Traffic in Adler an ein paar Sommertagen im August.
Durch den Urlaub von Präsident Medwedew in Sochi gab es auch ein paar Leckerbissen von der Air Force bzw. Gvmt.









7B 201 in Endanflug auf Adler Sochi. Sonne, Strand und laute Flieger, was will man mehr ? cheers







Aeroflot Plus war nicht die einzige Airline die sich mit Privaten Tu 134 zeigen ließ.











Nun noch 2 Bilder von unserem seher günstigen aber sehr guten 4-Sterne Hotel in Sochi sowie ein wenig City spotten











Im zweiten Teil geht es wieder zurück nach Moskau und auf einen Tagestrip nach Mineralnye Vody mit einer KMV Tu 154 B2.

Servus,

im zweiten Teil verlassen wir nun Adler Sochi wieder in Richtung Moskau VKO.
Alles in Allem waren es traumhafte Tage vorort. Nicht nur der Strand mit viel Sonne und lauten Flugzeugen, sondern auch die City und die freundlichen Russen werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.
Hier nun noch ein paar Bilder vor dem Abflug mit ...

Flight Number : 7B202
Company : Atlant Soyuz
Reg Code : RA-86138
Model : IL -86
Departure : AER - Sochi, Adler - Russia
Arrival : VKO - Moskau, Vnukovo - Russia







Mit RA-86138 dem Sonnenuntergang entgegen. Die erste 1991 gebaute IL 86 brachte uns pünktlich und sicher zurück nach Moskau.





Zudem gab es wieder reichlich zu ''Futtern'' und Trinken ..



Noch ein Bild vom wohl ruhigsten Ort in der IL 86



Dann hieß es auch schon wieder, nach zweistündigem Flug abschied nehmen.
Der Hin und Rückflug mit Atlant war definitiv nicht der günstigste mit rund 250 Euro.
Aber es war ein einzigartiges Erlebnis noch einmal mit der Königin der Russischenlüfte reisen zu dürfen.
Nachdem die IL 86 Einflugverbot in Ägypten hat ist es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit bis die letzten Routen nach Antalya und Bodrum auch noch verschwinden.
Auf ein Wiedersehen in 2011, IL 86 BYE BYE

MRV/URMM - Mineralye Vody

Eine der gefährlichsten Reisen traten wir am 17.08.2010 an.
Die Reise führte uns dabei ins kaukasische Mineralye Vody mit der dort beheimateten Airline KMV = Kavminvodyavia
Hätten wir manche Berichte vor der Buchung durchgelsen hätten wir bestimmt zögerlicher gebucht. Bei interesse gibt es hier einige Infos die wirklich ALLE ernst zu nehmen sind. http://www.stawropol.de/html/sicherheit.html

Trotz aller Warnungen ging es pünktlich mit dieser Tu 154-b2 nach MRV



Flight Number : KV1225
Company : KMV Kavminvodyavia
Reg Code : RA-85494
Model : Tu 154-b2
Departure : DME - Moskau, Domodedovo - Russia
Arrival : MRV - Mineralye Vody - Russia

Die Kabine war für eine 1981 gebaute Tu 154 sauber und angenehm.
Mal vom Luxus einer Sauerstoffmaske oder der Verkleidung des overhead compartment abgesehen.



Noch ein letzter Blick auf den ein oder anderen ''alten Bekannten'' der noch auf einen neuen Besitzer wartet ?



Schon kurz nach dem hörbaren Start auf der RWY 32R in DME gab es mal wieder etwas zu Essen.
Getränke wurden diesmal in Form von sehr guten Fruchtsäften und orginal Mineralwasser aus Mineralye Vody gereicht.



Noch ein kurzer Besuch in der Toilette für einen ''Schnappschuss'' dann ging es schon wieder in den Sinkflug.





Ankunft in MRV bei Sonne und angenehmen Temperaturen sowie einem netten Ausblick auf die Wartung von so einigen Tu 154





Um die Zeit an diesem doch sehr unheimlichen Ort etwas schneller vergehen zu lassen, entschlossen wir uns dieses Hotelzimmer zu nutzen.
Allein schon durch das frühe Aufstehen am selbigen Morgen kam uns dieses Zimmer gerade recht etwas ab zu schalten.
Es war günstig und naja das wars auch schon ....





Eine Glühbirne war so gnädig und hat uns Licht gespendet.



Um 20:30 Uhr war es dann endlich geschafft und man könnte sich wieder sicher in die gleiche Tu5-b2 mit Ziel Moskau DME setzten.
Durchaus auch wieder so ein Tag den wir nie mehr in unserem Leben vergessen werden.

Flight Number : KV1226
Company : KMV Kavminvodyavia
Reg Code : RA-85494
Model : Tu 154-b2
Departure : MRV - Mineralye Vody - Russia
Arrival : DME - Moskau, Domodedovo - Russia



Im Teil 3 gibt es noch ein paar Eindrücke aus Moskau DME und der Air Force Base Chkalovskaya sowie einer Yak42 in der City.

Servus,

zum vorerst letzten Teil unserer Russlandtour 2010.
Im dritten Teil gibt es noch etwas Standard Traffic aus Moskau Domodedovo, eine Yak 42 auf dem Gelände des Exhibition Centers in Moskau und ein paar Bilder von der Air Force Base Chkalovskaya.

Am Montag den 16.08.2010 ging es nach einem Anruf bei Kirill, einem befreudeten Spotter, nach Moskau Domodedovo.
Es erwartete uns kein Smog und Nebel sowie Anflüge auf die 32L in DME. Mit einer kleinen Spottertruppe aus Moskau City Spottern ging es zur Position.
Von dieser kann man durch einen kleinen Wall oder indem man auf einen Baum klettert super Bilder von anfliegenden Maschinen machen.

RA-85744 South East Airlines Tupolev Tu-154M new -cs für Dagestan Airlines





Hier im Landeanflug aus Nalchik kommend - RA-65108 Aeromoskovia Center-Yug Tupolev Tu-134A-3 ex Aeroflot Nord



Ak Bars Aero Canadair Regional Jet CRJ200ER frühere Bugulma Air Enterprise











Und noch diese Tu 154M von Kolavia RA-85829 ex S7 Airlines / Taban Air



Der Nachmittag hat sich trotz 80% ''Westgerätquote'' gelohnt da immer wieder sich ein Flugzeug russischer Bauart dazu gesellt.
Wer S7 und Transaero mag ist hier genau richtig

Nun noch ein paar Eindrücke aus Moskau vom VDNKh Exhibition Center and Park Arrow http://www.talava.com/vdnkh.html







Hier steht eine, erst seit kurzem neu lackierte Yak 42 Ex Aeroflot CCCP-42304



Für nur 150 Rubel ~ 2,10 Euro kann man sich die Ausstellung in der Kabine sowie einmal das Cokpit anschauen.



Noch ein Erinnerungsbild bevor es weiter nach Moskau Chkalovskaya ging



Moskau Chkalovskaya (CKL/UUMU)

Hier gab es noch ein paar Testflüge von ...

RA-75908 Russia - Air Force Ilyushin Il-22M ... going around









Ein '' alter Bekannter'' für uns, RF-66049 Russia - Ministry of Interior Tupolev Tu-134UBL

http://www.jetphotos.net/viewphoto.php?id=6555276&nseq=11









Es wurde schneller Donnerstag als gedacht und somit endet unsere Reise wieder mit einem schweren Abschied in Moskau DME.
Die letzten Bilder aus dem Terminal und Flugzeug

Flight Number : AUA602
Company : Austrian Airlines
Reg Code : OE-LNQ
Model : Boeing 737-800WL
Departure : DME - Moscow, Domodemovo - Russia
Arrival : VIE - Wien, Schwechat - Austria











BYE BYE Russland, bis nächstes Jahr ...




nach Oben

"